Ausbauarbeiten

Wie schlecht ist Baumarkt-Farbe

Guten Morgen,
ich lese hier und in anderen Foren, dass man besser bloss keine Farbe im Baumarkt kaufen soll, sondern lieber im Fachgeschäft.
Jetzt habe ich hier das Problem dass die Fachgeschäfte, die ich kannte, von den Baumarktgiganten auf der grünen Wiese plattgemacht wurden. (Früher gab es eine Maler-Quelle, da hat mein Vater alles kaufen können, vom Pinsel bist zur Tapete).
Wie "schlecht" ist nun z.Bsp. die meistverkaufte "Alpina-Weiss" im Vergleich mit einem "Fachgeschäft-Weiss"?
Als Grundierung habe ich mir von einem französischen Händler die Marke "Renaulac" besorgt. Glaube aber nicht, dass die in Deutschland verkauft wird.
Gibt es einen Versandhandel für Qualitätsfarbe?
Danke
Dirk

Name:

  • Dirk
  1. So schlecht ist Baumarktfarbe nicht.

    Ich bin bisher mit der Weisheit eines bekannten Malers gut zurechtgekommen: "Du bezahltst Die Pigmente in der Farbe, Das heist in teurer Farbe sind viele, da streichst Du einmal, in billige Farbe wenige, da streichst Du öfters." Das gilt meiner Erfahrung nach auch für Farbe aus dem Baumarkt. Wir haben die teuerste genommen und mussten nur einige wenige besonders hatnäckige Stellen mehrfach streichen. Nun nach Jahren ist auch immer wieder mal nachstreichen angesagt - da tut es auch die günstigere. Wir haben extra tolle "Umwelt" Farbe genommen - die ist schon prima, aber sie beginnt nach einiger Zeit im Eimer zu schimmeln. Reste lassen sich also schlecht lagern.

  2. Nach meiner Erfahrung

    reicht für den Hausgebrauch eine GUTE Farbe aus dem Baumarkt (also z. B. das beliebte Alpina-Weiß).
    Ist zwar mit Sicherheit eine andere Liga wie z. B. Sto oder Caparol, reicht aber wie gesagt für zuhause locker aus, und man muß sich auch nicht aufregen, wenn man sie verarbeitet.
    Wovon man m. M. nach unbedingt die Finger weglassen sollte, sind die Super-Sonder-Absolut-Billig-Farben, wo ein Eimer für z. B. 12,95 € zu haben ist.
    Diesen Fehler habe ich EINMAL gemacht (da war ich aber auch noch jung und dumm :)) ) --> Schade für´s Geld, weil´s eine Mords-Arbeit ist alles 3-4 mal zu streichen.

  3. ...ich sag's mal so: für's gleiche Geld würde ...

    ...ich sag's mal so: für's gleiche Geld würde ich die Farbe aus dem Malerfachgeschäft nehmen. Damit habe ich bessere Erfahrungen gemacht als mit gleichteurer Baumarktfarbe. In meinen Augen also das "günstigere" Angebot. Das die Farbe im Fachhandel teurer sein muss ist ein Ammenmärchen. Wo wohnen sie denn, das in erreichbarer Nähe kein Fachgeschäft ist? Wo beziehen denn ortsansässige Maler ihre Farben?
    MfG:

  4. Es gibt verschiedene Farbqualitäten im Baumarkt, ...

    ... sowohl billige schlechte als auch teurere gute Markenware. Ich kaufe meine Farbe auch im Baumarkt (habe zum Glück nur 5 min. zu 4 Baumarktketten), nehme aber nur Markenware wie Alpina, Krautol, Dulux oder Glasurit.
    Empfehlen kann ich wirklich das Glasurit Wandweiß Premium Plus. Deckt super.
    Die Finger weglassen sollte man von den Eigenmarken der Baumärkte und Billigware. Man muß damit ein Vielfaches der Arbeit reinstecken im Vergleich zu gut deckender Farbe.
    Geiz ist in diesem Fall abtörnend.
    Gruß

  5. Bleibt die Frage nach dem Weissgrad den sie ...

    Bleibt die Frage nach dem Weissgrad den sie erreichen möchten. Alpinaweiss ist eher grau (ja klar, iss nicht "grau", aber wie heisst's so schön: nur wer übertreibt kann anschaulich beschreiben) im Gegensatz zu "guter" Farbe vom Maler. Und die ist wie gesagt im Fachgeschäft nicht viel teurer.
    MfG:

  6. Die Maler mit welchen ich auf den Baustellen ...

    Die Maler mit welchen ich auf den Baustellen so spreche würden nie im Leben nur einen Klecks Farbe im Baumarkt kaufen, da diese dort entweder billig und schlecht oder gut und teuer ist. Der Fachmarkt ist in aller Regel immer günstiger, wenn auch nur auf den zweiten Blick. Selbst wenn die Farbe im Fachmarkt 30 % teuerer ist als dass "berühmte" Alpinaweiß muss mit dieser meist nur einmal gestrichen werden wo hingegen der Baumarktkäufer die ganze Bude zum zweiten mal pinselt.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort