Ökologisches und biologisches Bauen

Erfahrungen mit Papierbeton /paercrete?

Wer hat Erfahrungen mit Papierbeton / papercrete. Wie wird es korrekt aufgebracht, welche Dicke wird für eine gute Aussenisolation benötigt?

Name:

  • Lucien Schoppig
  1. Papierbeton

    Vorweg - ich habe keine Erfahrungen mit Papierbeton.
    Mir ist auch keine Zulassung als Dämmstoff bekannt. Für eine Aussendämmung müssen abhängig von den errechneten Wärmedämmwerten die bauphysikalischen Daten vorliegen. Sonst macht das alles keinen Sinn. Ich könnte mir das Zeug gut als Estrich analog Faserbeton vorstellen.

  2. Papierbeton

    Das Produkt hat sich auch bis heute nicht in den USA Herkunftsland, dort bereits 1928 patentiert "fibrous cement", "paper adobe" oder "padobe", "papercrete" durchgesetzt; es fehlen glaubhafte Erfahrungsnachweise bzgl. Dauerhaftigkeit. Zudem gibt es keine bauaufsichtliche Zulassung für dieses Produkt - ebenoswenig wie entsprechende Emissionszeugnisse bzgl. gesundheitlicher Unbedenklichkeit hier sind allerdings auch kaum Belastungen zu erwarten. Die fehelnde ZUlassung sollte aber für Bauunternehmer ein Grund sein, aus Gewährleistungsfragen auf ein solches Produkt zu verzichten.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort