Ökologisches und biologisches Bauen

Isocyanatfreier Montageschaum

Hallo,
auf der Suche nach einem Montageschaum der weniger gesundheitsschädlich ist, habe ich einen Montageschau von Soudal(Soudal SMX Montageschaum B2) entdeckt,der laut Hersteller isocyanatfrei ist und keine Halogene enthält.Ich kann leider mit den anderen Inhaltsstoffen nichts anfangen.
Kennt jemand evtl.das Produkt und kann mir sagen ob der Schaum eine bessere Alternative zu normalem PU-Schaum ist?
Ich kann beim Einbau eines Fensters wegen ungünstiger baulicher Gegebenheiten nicht ganz auf Schaum verzichten.
Vielen Dank, mfG.Peter Nickel

Name:

  • Peter Nickel
  1. kein Öko-Schaum

    Hallo Peter,
    ich kenne keinen ökologischen Bauschaum und es wird auch keinen geben. Aber viele Jahrhunderte hindurch gab es gar keinen Montageschaum und die Fenster sind heute noch fest drin. Manchmal muss man auch etwas basteln. Es geht, mitunter auch mit Mühe.
    Lothar Hunziger

  2. Soudal-Schaum

    Hallo,vielen Dank für die Antwort,
    Ich habe mir zur Probe mal eine Dose aus dem Hagebau -Markt besorgt.Der Schaum kostet allerdings mehr als das 3-fache eines normalen PU-Schaums.Aber er ist laut Angaben auf der Dose Isocyanat-frei und enthält laut Herstellerangaben keine Halogene.
    Ich habe natürlich vorher auch gebastelt und die Fugen mit einem Rahmen um das Fenster bis auf ca.8 mm reduziert.Aber austopfen mit Hanf oÄ. möchte ich nicht,da ich nicht weiß wie ich später die Fugen luftdicht bekommen soll.Ich kann auf den alten Fachwerkbalken kein Luftdichtigkeitsband dicht verkleben.
    Habe mir deshalb gedacht die verbleibenden Fugen auszuschäumen und mit Silikon raumseitig zu versiegeln.Habe sonst keine Idee wie ich das sonst einigermaßen luftdicht bekommen kann,sonst so wird man ja im Forum vor so einigen Bauschäden gewarnt.
    Allerdings wenn daß alles so zutrifft hätte früher kein Haus länger als 10 Jahre gestanden.
    Vielen Dank,mfG.Peter Nickel

    Name:

    • Peter Nickel

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort