Ökologisches und biologisches Bauen

Untergrundvorbereitung für Fliesen

Hallo,
ich habe einen alten Teppichboden mit Schaumrücken auf einer massiven Zwischendecke entfernt und möchte nun Fliesen legen.Der Teppich konnte rückstandslos entfernt werden,der Kleber sitzt allerdings so fest das er nur mit erheblichem Aufwand mechanisch entfernt werden kann.
Kann man die Fliesen auch mit entsprechender Vorbehandlung über dem alten Kleber verlegen?
Gibt es eine Möglichkeit der Vorbehandlung ohne gesundheitschädliche Grundierungen öÄ.?
Vielen Dank,mfG.Peter Nickel

Name:

  • Peter N.
  1. Fliesen auf alten Klebstoffriefen

    Hallo Peter,
    prüfe zunächst und sicherheitshalber, ob der alte Klebstoff möglicherweise wasserlöslich ist (abschaben, ins Wasser legen, ca.24 Stunden lang dort belassen).
    Falls JA, dann muss er auf jeden Fall runter geschliffen werden.
    Falls NEIN und die alten Klebstoffriefen noch fest anhaften:
    Grundieren mit beispielsweise "ARDEX P 51" oder "Thomsit R 755".
    Aushärten lassen und die Fliesen hierauf verkleben im Dünnbettverfahren.
    -.-.-.-.-.-
    Mfg: Sachverständigenbüro für Fußbodenkonstruktionen
    http://www.rauer-web.de


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort