Dach

Schneefanggitter - Bemessung

Mir ist bei der Recherche nach Bestimmungen und Normen für Schneefanggitter folgendes Problem aufgefallen:
Schneefanggitter sind ein Bauprodukt der Bauregelliste Teil C, d.h. es sind keine Nachweise der Übereinstimmung mit irgendwelchen Normen notwendig. Ebenso wenig sind Prüfzeugnisse oder allgemeine Zulassungen erforderlich.
Aber die DINA 1055 Teil 5 von 07-2005 sieht im Absatz 5.2 eine Berechnung der Belastung vor, denen die Schneefanggitter standhalten müssen.
Das ist kein Problem, diese Formel und damit die belastende Kraft zu berechnen, aber die Bemessung des Gitters gestaltet sich schwierig. Denn sämtliche Hersteller von Schneefanggittern haben 1 oder 2 verschiedene Exemplare im Angebot, können aber nichts zu notwendigen Querschnittswerten, die ich ja zur Bemessung bräuchte, sagen. Sie raten stattdessen, mit der Dachdeckerinnung in Kontakt zu treten und sich dort Rat zu holen. Dort erhält man allerdings nur Rahmenwerte und keine Hinweise zur Bemessung.
Wenn aber die DIN eine solche Formel vorgibt, dann muss ich die Schneefanggitter doch auch bemessen können, oder?
Vllt kann mit ja von euch jemand einen Tipp oder Hinweis geben, wie ich die bemessene Anzahl von Schneefanggittern und Schneefanggitterhaltern herausbekomme.

Name:

  • Gilbert F.

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort