Energiesparendes Bauen / Niedrigenergiehaus

Dämmung oberste Geschoßdecke EFH, Bj 1971

Hallo allerseits,
hoffe ich bin hier richtg, auch bei Altbausanierungen.
Es geht um die energetische Sanierung eines EFHA, Bj 1971. Bungalow mit ausgebautem Wohnkeller, Satteldach. Wie überlich zu dieser Zeit ungedämmt. D.h. oberste Decke ist betoniert, das war´s.
Der Speicher soll in Zukunft auch (nur) für Lagerzewecke genutzt werden.
Grundsätzlich gibt es wohl 2 Systeme (Dämmplatten oder Tragkonstruktion + Schüttung).
Meine Fragen

  • Vor- und Nachteile der beiden System? (Zur Kosteneinsparung würden wir auch gerne Eigenleistung einsetzen.)
  • Gibt es hier ca. Preisangaben? Fläche rechteckig ca. 12*14,5 m. Zieldämmwert in der Fläche ca. <0,15.

Besten Dank
Heini

  1. Bei mir

    Dampfsperre- 4 x 5 cm Styro 035er versetzt verlegt- 22 mm Spanplatte Nut & Feder.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort