Estrich und Bodenbeläge

Asbesthaltige PVC- Platten

Hallo,

wir haben ein Okal- Fertighaus (Bj 1968) gekauft und wollen jetzt renovieren. In den Zimmern ist altes Parkett verlegt, welches aufgearbeitet werden soll. Im Windfang und im Badezimmer sind Fliesen, die erneuert werden sollen. Ist dort auch mit Asbest zu rechnen?
In der Küche sind Pvc- Platten (25x25 cm) bei denn wir vermuten, dass sie asbesthaltig sind. Die Platten sind unbeschädigt und wir hoffen, dass sie es auch bleiben, wenn die alte Küche abmontiert wird. Auf den Boden würden wir gerne Vinyl- Laminat verlegen ohne die Platten zu entfernen. Ist das soweit ok?
Im Flur ist zur Zeit Laminat verlegt, welcher (weshalb auch immer) vernagelt wurde. Ich gehe davon aus, dass dadrunter auch die gleichen Platten liegen wie in der Küche. Jedoch werden die Platten bestimmt beschädigt beim entfernen des alten Laminats? Wie muss man damit umgehen?
Wir sind sehr verunsichert und machen uns grosse Sorgen, dass da möglicherweise Kosten auf uns zukommen, die wir nicht bewältigen können. Wenn erstmal Asbestfasern freigesetzt sind, wie lange ist es gefährlich den Raum zu betreten?

Vielen herzlichen Dank im Voraus!

Name:

  • Noec

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort