BAU.NET - hier sind Sie:

Heizung / Warmwasser

Warmwasserabrechnung Mietwohnung mit Fernwärme

Hallo liebe Forumsteilnehmer,
wir haben ein Haus mit 2 Wohneinheiten gebaut. Eine Wohnung wird vermietet, in der anderen wohnen wir. (Baden-Württemberg)
Jetzt haben wir ein großes Problem mit der Warmwasserabrechnung für unsere Mieter.
Unser Haus wird mit Fernwärme der Stadtwerke beheizt und auch das Brauchwasser wird damit erwärmt. In der Wohnung unserer Mieter ist ein Wassermengenzähler für Kalt- und Warmwasser eingebaut. Die verbrauchte WasserMenge können wir ohne Probleme abrechnen (die Preise pro m³ sind in der SWU Jahresabrechnung angegeben). Aber was ist mit der Abrechnung der Wassererwärmung?
Die Formeln, die wir im Internet gefunden habe, eignen sich für unsere Abrechnung nicht, weil wir Fernwärme haben. Die Mitarbeiter der Stadtwerke, von denen wir die Abrechnung bekommen, können uns auch nicht helfen, weil sie die Abrechnung nicht selber machen, sondern irgendeine Firma beauftragen.
Wir möchten die Abrechnung ganz genau nach gesetzlichen Vorschriften machen. Würden uns sehr freuen, wenn uns jemand dabei helfen könnte.
Vielen Dank im Voraus.
Fam. Michel


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort