Heizung / Warmwasser

Rascher Druckverlust Therme

Hallo miteinander,

mein Installateur und ich sind mit unserem Wissen am Ende. Wir haben eine Wolf Gaskombitherme GG-2EK mit einem Speicher Wassererwärmer CSW-120. Seit ein paar Wochen haben wir einen starken Druckverlust in der Therme.

Es wurde bereits das Ausdehnungsgefäß überprüft und zwei Sicherheitsventile ausgetauscht. Da die Therme immer auf 0 Bar fehlt und diese sich im Keller befindet, kann der Druckverlust lt. Leckorter nicht in den Leitungen im Haus sein.

Ich fühle am Abend 1 Bar Druck nach und über Nacht fällt dieser auf 0 Bar. Kann diese Menge über den Wärmetauscher der Gastherme verdunsten ? Wenn diese Menge in der Wand verschwindet müsste man ja Flecken wo sehen ?

Wir würden uns über weitere Hinweise freuen um dieses lästige Thema abzuschließen.

LG

Name:

  • Kristian

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort