Holzbau

Massivholzwand Kreuzlagenwand

Hallo liebes Forum,

ich betrete zum ersten Mal diese Bühne und würde euch gerne um eure Meinung bitten, da wir noch nicht so belesen sind in Sachen Holzwände.

Wir planen ein 155m2 Holzhaus zu bauen, unser zur Zeit favorisierter Wandaufbau sieht dabei wie folgt aus:

2 mm Edelputz 3 mm Grundputz 200 mm Wärmedämmverbundsystem (Holzweichfaser)
94 mm Massivholzwand technisch getrocknet 12 mm Gipsbauplatte

Es handelt sich um eine Kreuzlagenwand, mit verleimtem Fichtenholz. Hersteller ist KLH. Ich weiß schon, dass man mit den Wand-Ideologie "Kriege" beginnen kann, würde mir nur gern eure Meiung anhören, ob der Wandaufbau so in Ordnung ist oder ob man gewisse Dinge beachten muss!
Haben heute einen Rohnbau angesehen und da waren wir schon begeistert...zumal das Haus im Ganzen nicht teurer sein soll als Holzrahmenbau...

DAnke für eure Antworten :-)

Name:

  • verbatim3

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort