Holzbau

Bauholz direkt vom Hersteller

Guten Tag allerseits, ich habe mir in den Kopf gesetzt, einen Carport selbst zu bauen. Nach Begutachtung durch einen befreundeten Statiker steht der Bauplan bzw der Bedarf an Holz bereits fest.

Ich habe mich nun im Inet auf die Suche nach Holzherstellern gemacht. Mein Anspruch ist es die Zwischenhändler zu eliminieren. Derzeit habe ich Richtangebote von 2 Holzvertrieben. Beide belaufen sich auf ca 1100€ für Carport 6x9m. Hat jemand Adressen oder ähnliches von Holzproduzierenden Betrieben?

Vielen Dank im Voraus

Name:

  • Yves
  1. Ob das zum Erfolg führt??

    Ich kaufe bei ALDI jedenfalls billiger als direkt beim Hersteller.

    Name:

    • Pauline Neugebauer
  2. Holzproduzierende Betriebe "Holzhersteller"

    gibt es nicht, lediglich Sägewerke die diesen natürlich wachsenden Stoff be- und verarbeiten.

    Du kannst offenbar ein Carport bauen, oder glaubst es jedenfalls (noch). Wenn die Kenntnise auf diesem Gebiet jedoch ebenso mangelhaft sind wie Diese im Hinblick die Bedienung von Suchmaschinen sehe ich schwarz.

    Suche nach "Holzherstellern" 31.500 Ergebnisse nach Sägewerken 272.000 Ergebnisse. Liste gefällig? Gerne gegen Kostenerstattung (Vorkasse) nicht unter 26.464,00 €.

    Und viel Spaß bei der "Eliminierung" von Zwischenhändlern, wie immer Du glaubst das zu können...

    Gruß

  3. und was noch dazu kommt....

    Ahoj, und was noch dazu kommt..... was bringt es dir, wenn das Sägewerk 480km weit weg ist?
    Frachtkosten.......
    -
    Also, Google Maps Dein Gebiet, und Sägewerk oder Zimmerei....

    https://www.google.d...6,8.585752,10z?hl=de

    Dann anrufen.....

    Aber Denkst du, Grosshändler freuen sich, wenn du mit noch nichtmal einem Raummeter Holz da anrufst? Und arbeit für eine halbe Stunde, der Säge gibst... aber 40min Tel. ?

  4. Erst einmal rechtherzlichen Dank für die ...

    ... Antworten. Leider sind diese nicht annähernd hilfreich. Aber was will man auch erwarten...

    Ja ich maße mir an einen Carport nicht nur zu planen, sondern auch mit den eigenen Händen zu bauen. Ausbildung als Industriemechaniker, Weiterbildung zum Industriemeister um dann abschliessend Studium Logistik mit Schwerpunkt Supply Chain nachzuschieben. Als Leiter Logistik & Disposition in einem nahmhaften Unternehmen mit 11000 Ma ist es meine tägliche Aufgabe Touren zu disponieren. Also lassen Sie es bitte meine Sorge sein, die Frachtkosten zu verantworten. Auch kenne ich mich mit Angebotseinholung oder Auskunft dazu aus. Auch ist mir die Thematik Ablehnungsangebote nicht fremd. Bitte lassen Sie es meine Sorge sein. Ich hab lediglich Fragen zu Firmen gestellt, bzw zu Erfahrungen dazu. Wenn Ihnen nichts hilfreiches einfällt, lassen Sie die Beantwortung meines Beitrags MfG

  5. Au weia

    wenn ich nun Deine Antwort lese und Deinen (angeblichen) Beruflichen Hintergrund reflektiere, waren meine Aussagen noch zu wohlmeinend...

    Gruß

  6. na Motz....

    Ahoj, dennoch...

    Also, du bist eine Person, die viel Erfahrung hat, und mit Leuten zu tuhn hat.... Richtig....
    -
    Dann Versetz dich doch mal in unsere Lage..... Welche Infos hatten wir den? Wie sollten wir wissen, was du kannst, oder besser wohl nicht... den gescheite Info´s zu geben... wohl eher nicht. Vor allendingen, dann in einem angemessenen Ton, das aufzuklähren.... wohl auch nicht.....!!!
    -
    Aber wen du in der Lage bist, so viel zu machen... Dann ist es wohl auch kein Problem für dich, das zu finden, was du suchst!!!
    -
    Ach ja, überlege mal... Zwischenhändler, die allerwahrscheinlichkeit mehr abnehmen, wie du... werden wohl noch bessere Preise bekommen, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, das sie davon event. was weiterreichen könnten? Also, warum ausschließen?

  7. Produzenten vor Ort

    Hallo Yves!
    Nehmen Sie sich doch einfach einen Holzhändler oder ein Sägewerk vor Ort. Das spart Zeit und Nerven. Wenn was schief läuft dann ist auch jemand greifbar. Bei Billiganbietern wird gern geschummelt bei der Qualität und den Ärger mit Umtausch und Erstattung möchte ich Ihnen gern ersparen. Bei Ihrem Beruf dürfte die finanzielle Seite Ihres Projektes wohl eher nicht das Problem sein. Sie suchen eher nach einer Selbstverwirklichung, einem Projekt was Sie selbst durchgeführt haben. Dagegen ist ja auch nix einzuwenden. Viel Spaß beim Bau. Vielleicht sind Sie ja auch schon fertig.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort