Innenwände

Aufmaß Innenputz nach VOB

Wie werden die Maße beim Innenputz gemessen? Von den nach dem Verputzen sich ergebenden Fertigmaßen oder von dem vor dem Verputzen vorhandenen Rohmaßen?
Das von meinem Gipser beauftragte Ing.-Büro., welches die Aufmaße ermittelt hat, hat die Maße im Keller und ich der Garage (Kalkzementputz) relativ exakt ermittelt, aber der zeitlich etwas später ausgeführte Gipsputz ist immer so ca. 3 - 4 cm kleiner als im Aufmaß angegeben. Ich vermute, dass es sich deshalb beim Gipsputz um Rohbaumaße handelt.
Ist zwar ein anderes Thema, aber das gesamte Aufmaß ist absolut fehlerhaft. Von "vergessenen" Abzugsflächen, zu ganz vergessenen Wandflächen (werde ich sicher nicht bemängeln) über Zahlendreher bis hin zu dazugeschummelten Metern ist alles zu finden.

Name:

  • Wolfgang2003
  1. sicher nicht bemängeln...

    also, entweder bemängeln Sie alle Fehler oder keinen!!! Nicht nur die, die Ihren Beutel schmälern ;-)
    Den Maßen zugrunde gelegt wird prinzipiell das Maß der zu behandelnden Flächen. Was abgezogen wird und was nicht, ist eine Wissenschaft für sich. Nicht alle Öffnungen sind abzuziehen.
    Bitten Sie den Verputzer / das beauftragten Büro, Ihnen das Aufmaß zu erläutern und lassen Sie sich dazu die VOBA Teil C, DINA 18350 zeigen. Dann sollten Sie allerdings auch so ehrlich sein und auf vergessene Flächen h inweisen.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort