BAU.NET - hier sind Sie:

Innenwände

Kalk-Strukturputz - Risse Decke/Wand mit Acryl schließen ??

Hallo allerseits,

Anfang dieser Woche wurden die massiven Wände und die Rigipsdecke eines Zimmers mit einem Kalk - Filzputz als leichter Strukturputz bearbeitet.

Als Trennung zwischen der Decke und der Wand wurden die Knauf Trennstreifen eingesetzt.

Jetzt zeigt sich rund um die Decke ein durchgehender, dünner Riss, ca. 1mm breit.

Der Verputzer empfiehlt, den Riss etwas zu weiten und "Putz - und Rissacryl mit Sand" einzuspritzen ( wg. der Struktur ), dann nach Trocknung mit Silikatfarbe streichen.

Da es mir irgendwie widerstrebt, den Riss auf 5mm aufzuweiten und Acryl zu verwenden, möchte ich kurz hier im Forum nachfragen.

Hat jemand alternative Ideen, wie man den Riss dauerhaft "unsichtbar" machen könnte ?

Vielen Dank !

Gruß

Name:

  • Peter
  1. Und wenn man den Riss ignoriert

    Man muß doch nicht ständig zur Decke sehen, um den Riß zu betrachten.

    Dann ist er eben da und kostet nicht weiteres Geld.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort