BAU.NET - hier sind Sie:

Innenwände

Innenliegendes Badezimmer - tragende Wand oder nicht im RMH?

Hallo Profis,

in unserem Reihenmittelhaus von 1994 möchten wir das Badezimmer im 1.OGA umbauen. In der Grafik habe ich die fragliche Wand, welche wir entfernen wollen, gelb eingezeichnet. Die neue Wand mit Tür ist rot eingezeichnet und soll aus Gasbeton erstellt werden. Welche Steine in dem gelben Teil vermauert vermauert sind, kann ich nicht genau sagen(gehe aber von Gasbeton aus), die Wandstärke beträgt ohne Putz und Fliesen 11,5cm.

Weder im Keller noch im EGA darunter existiert eine entsprechende Wand an der Stelle und das DGA darüber hat keine Innenwände/bzw. Belastung im Bereich des Bades. Ich habe im Grussriss zur besseren Abschätzung alle Wandstärken(ohne Putz) eingetragen.

Meint ihr das kleine Stück Mauer ist tragend oder nichttragend und daher zu entfernen?

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • DE1797

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort