BAU.NET - hier sind Sie:

Neubau

Was sind das für Fugen in der Garage? Wie schließen??

Hallo,

wir haben eine Betongarage bekommen aus Fertigteilen. Die Garage wurde vor Ort zusammengesetzt. Die Bodenplatte aus Beton besteht also aus mehreren Elementen. Zwischen diesen Elementen sind Fugen, mit einer Größe von ca. 2-3cm. Auf Nachfrage beim Lieferant werden diese standardmäßig nicht ausgefugt. Begründung dafür gab es keine. Man hätte aber schon mehrere Nachfragen von Bauherren auf dem Tisch, was das soll und deshalb würden sie es auf Wunsch auch mit Silikon ausspritzen.

Mir konnte keiner sagen, welche Funktion die Fugen haben. Denke, es sind Dehnungsfugen. Aber ob sie auch einen Nutzen bzgl. Versickerung von Wasser haben, ist mir unklar. Weiß das jemand? Prinzipiell kann da ja jetzt Stauwasser reinlaufen. Ob das allerdings so toll ist?! Auch frage ich mich, ob nicht umgekehrt auch was vom Erdboden durchwachsen kann... unter der Garage sind Streifenfundamente und Schotter.

Stellt sich jetzt die Frage: ausfugen mit Silikon (was sicher bald verwittert und hässlich aussieht und auch nicht für die Ewigkeit gemacht ist) oder einfach lassen? Könnten Nachteile bei der einen oder anderen Variante entstehen? Belüftet wird die Garage sowieso dauerhaft.

Jemand Erfahrung damit oder schon mal davon gehört?

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Patrick

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort