BAU.NET - hier sind Sie:

Tiefbau und Spezialtiefbau

Perimaterdämmung vollflächig oder punktuell kleben?

Eine Frage - die schon oft angedeutet wurde.
Die Perimeterdämmung bei einem Keller wird meistens geklebt und nicht weiter mechanisch mit dem Mauerwerk verbunden. Wann muß diese Dämmung vollflächig an der Kellerwand angeklebt werden.
Mein Keller wurde als weiße Wanne gebaut - 30 cm Stahlbeton (WU-Beton B35 und beim Verfüllen verdichtet mit doppelter Stahlarmierung); Grundwasser liegt bei momantanen Höchstständen etwa 0,5 m unter Bodenplatte, Normalstand etwa 3 m-2,5 m lt. Aussage vom Amt untere Wasserbehörde)
Ist es notwendig die Perimeterdämmung vollflächig zu verkleben?
Muß vor dem Verfüllen ein mechanischer Schutz vor die Perimeterdämmung gebracht werden?
Vielen Danke an die Gemeinschaft
Mosabrax

Name:

  • Fabian
  1. Wenn es sich um eine weiße Wanne handelt,

    könnte die Perimeterdämmung Tatsächlich punktuell befestigt werden, solange hier kein Grundwasser ansteht, welches die Dämmung hinterspülen würde und somit den Wärmeabtransport von der weiße Wanne ins Erdreich fördern würde. Ich würde aber immer vorschlagen, die Perimeterdämmung Vollflächig zu verkleben. Die paar Euros sollte Ihnen die Gewissheit Wert sein, dass die Dämmung nicht hinterlaufen werden kann. Bei Abdichtungen mit kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen
    verlangt sowohl die DINA, die kmb-Richtlinie und die meisten Hersteller, ein Vollflächiges Aufkleben der Platten um ev. auftretende Scherkräfte flächig aufzunehmen und um mehr Material verkaufen zu können.
    Bei einer weiße Wanne bedarf es keinem Anfüllschutz oder Gleitschichten vor der Perimeterdämmung. Der Anfüllschutz ist die Dämmung in sich (bedarf es bei einer weiße Wanne aber sowieso nicht) und Gleitschutz bedarf eine Perimeterdämmung idR nicht - aber Produkteinbauvorschriften beachten. Wenn Sie nun aber mit einem Lehmigen Boden verfüllen, legen Sie wenigstens ein Vlies davor.

  2. Vielen Dank! ...

    ... für die schnelle und umfassende Antwort.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort