Tiefbau und Spezialtiefbau

Drainage oder Pflastern?

Hallo zusammen, seit einiger Zeit lese ich im Forum mit und es hat mir auch schon viel weitergeholfen. Nun stehe ich aber vor einer Frage die hier so im Detail meines Wissens noch nicht behandelt wurde.

Es geht um einen Spritzschutz bzw. ein Drainage bei einem Haus in Portugal. Das Haus steht auf einem Hügel am höchsten Punkt im umkreis von einigen 100 Metern. Nach einem Spatenstich kam sehr harter Lehmboden zum Vorschein, wir haben aber trotzdem einen 50cm tiefen und 40cm breiten Graben mit Gefälle vom Haus weg ausgehoben. Eigentlich wollten wir das Fundament versiegeln, den Graben mit Anti-Unkrautflies auslegen und mit Kiessteinen auffüllen. Nach stärkerem Regen hat sich allerdings in dem Graben um das HAus Wasser gesammelt (siehe Fotos) daher glaube ich das es wohl doch nicht die beste Lösung ist. Drainagerohre einzusetzen wird auch sehr aufwendig da dann der Graben um die Fundamentblöcke vergrößert werden müsste. Eine andere Möglichkeit wäre den Graben wieder zuschütten und um das Haus herum zu Plasten. Was würdet ihr empfehlen oder gibt es noch eine weitere Möglichkeit?

Danke schonmal im voraus für eure Hilfe
Grüße Karl

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Karl Engel

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort