Wassersparen / Regenwassernutzung

Gebrauchten oder Neuen IBC-Behälter?

Hallo zusammen,

ich bin gerade auf der Suche nach 1000 l IBC-Tanks (2 stk.). Bei mir in der Umgebung habe ich leider nur 1 angebot für einen gebrauchten Wassertank gefunden. Der war mit 90€ preislich glaube ich auch ganz in Ordnung. Nur konnte mir der Verkäufer nicht sagen was davor darin gelagert wurde.

Da solche Behälter auch oft in der Chemie-Industrie benutzt werden, bin ich da etwas vorsichtig.

Meine Fragen an euch... Würdet ihr einen IBC-Wassertank kaufen von dem Ihr nichts wisst was davor drin gelagert wurde?

Die Tanks sollen in unseren Garten kommen. Einer ist ausschließlich für das Sammeln von Gießwasser für die Planzen. Aber den anderen hätte ich gerne für eine Trinkwasserspeicherung, bzw. leicht auf zu bereitendes Trinkwasser (lohnt sich hierfür beispielsweise ein schwarzer Tank um die Algenbildung einzudämmen?).

Ich denke für ein ganz reines Gewissen bei dem Trinkwasser-Tank muss ein neuer Wassertank angeschafft werden. Was kosten solche Tanks in etwa neu (am besten inkl. Zulieferung)?

Wie gut lassen sich die Tanks von Innen reinigen? Und würdet Ihr einen Tank kaufen (für Gießwasser) bei dem nicht ganz geklärt ist was davor darin gelagert wurde?

Danke für eure Antworten.

Name:

  • Fred
  1. die kosten einmal gebraucht ab ca ...

    ... 50€, vorher gefüllt mit irgendwelchen Lebensmitteln in Flüssigform. Darauf würde ich achten, dann sollten die Ventile ok sein und das ganze auf einer Kunststoffpalette stehen. Mal in der Bucht suchen, da gibt es auch die passenden Adapter um Schläuche anzuschließen. Neu das doppelte, plus Lieferung.

  2. Wir haben in Mitteleuropa genügend trinkwasser

    Aber nicht an jeder Stelle in gleichem Maße.

    Es nützt daher nichts wenn wir hier "Wasser sparen". Damit hat man an anderen Stellen nicht mehr Wasser.

    Im übrigen ist alles Grundwasser vorher Regenwasser. Wenn sie es speichern, nutzen und dann in die Kanalisation ableiten, verhindern Sie die Grundwasserneubildung.

    Das sehen manche Politiker anders, aber d as Wasser weiß es besser.

    Wenn Sie die Kosten für solchen Anlagen betrachten, ist Wasser aus der Leitung sehr viel billiger. Darüberhinaus verbrauchen Sie aus Erdöl hergestellte Rohstoffe, die bekanntlich endlich sind. Wasser kommt dagegen im Kreislauf immer wieder zu uns.

    Also benutzen Sie Ihr Körperteil zum nachdenken und sparen Sie sich den Unsinn mit dem Wassersparen.

    Name:

    • Pauline Neugebauer
  3. 90€ sind zu viel für einen ...

    ... gebrauchten IBC-Wassertank.

    Ich würde keinen gebrauchten kaufen bei dem nicht klar ist mit was er befüllt war, denn putzen lassen sich die Tanks eher schlecht als recht. Bei einem deutschen Hersteller zahlt man für einen neuen Container ab 104,90€. Da würde ich mir lieber neue Tanks bestellen.
    ---
    Ich finde die Denkweise richtig, doch haben Sie sehr wenig Informationen darüber aus was für Beweggründen der Fragestellende einen "Trinkwasser-Tank" und "Gießwasser-Tank" in seinem Garten installieren möchte.

    Nehmen wir mal an, man möchte sich vor einer Grundwasser-Verseuchung absichern. Mit 1000 Liter Speicher bekommt man eine 3 köpfige Familie z.B. fast ein halbes Jahr durch.

    Zum 2. hat nicht jeder Strebergarten eine Pumpe oder Anschluss an das Grundwasser, sodass es zwingend notwendig wird Regenwasser zu sammeln...

  4. Da würde ich mir lieber einen ...

    ... neuen IBC Behälter bestellen. Es ist sehr schwer den alten Behälter zu putzen. Ich hab das schon einmal gemacht und will das nie mehr machen.

  5. der durchschnittliche Wasserverbrauch

    in Mitteleuropa liegt bei 130 l /(EW * d)

    Das sind fast 400 l / d.

    Wie will man da mit einem 1000 l Tank ein halbes Jahr durchkommen.

    In trockenen Jahren steigt übrigens der Wasserverbrauch gerade in den Sommermonaten besonders stark an. In diesen Monaten sind die Regentonnen für Waschmaschine und Toilettenspülung leer und man muß den Rasen mit Trinkwasser wässern.

    Welch ein Irrsinn mit Regenwasser Wasser zu sparen!

    Name:

    • Pauline Neugebauer

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort