Ein schöner Garten zu jeder Jahreszeit

Ein schöner Garten zu jeder Jahreszeit

Wer sich so glücklich schätzen kann, im Besitz eines eignen Gartens zu sein, sollte diesen auch entsprechend pflegen. Lässt man die Gartenpflege nämlich für längere Zeit schleifen, so bereitet dies im Endeffekt nur doppelt so viel Arbeit. Nicht nur im Sommer sollte man sich deswegen seinem eigenen Stückchen Grün widmen, auch während der anderen Jahreszeiten muss dort einiges erledigt werden. Auch wenn es im Winter weniger zu tun gibt als in den wärmeren Jahreszeiten, so gibt es doch ein paar Arbeiten die in der Kälte ausgeführt werden müssen. Manche Blumen blühen sogar nur im Winter, vor allem bei Schnee sollte man da die Augen offen halten, denn liegt dieser zu schwer auf den Pflanzen, drohen diese unter Last einzuknicken. Auch Bäume lassen sich im Winter besser fällen, da dann kein Grünabfall anfällt. Hier kann man nach Rabatten für das nötige Werkzeug suchen.

Gartenideen für den Herbst

Wenn sich die Blätter in schönsten Rot- und Goldtönen zeigen, dann hat der Herbst seinen Einzug im Garten gehalten. Zwar bedeutet dies leider oft, dass der Großteil der Blumen seine Blüten verloren hat, doch trotzdem ist die Farbenpracht an Erdtönen, die der Herbst mit sich bringt, schön anzusehen. Zudem gibt es auch Gewächse, die in dieser Übergangsjahreszeit erst voll zur Geltung kommen. Ein Beispiel dafür sind Kürbisse. Darunter fallen auch Gemüsesorten wie zum Beispiel die leckere Zucchini, die in der Küche in vielen Rezepten Anwendung findet. Und vor allem zum amerikanischen Traditionsfest Halloween, das mittlerweile auch in Deutschland immer mehr gefeiert wird, kommen Kürbisschnitzereien immer wieder gut an, schöne Ideen zur Kürbiszeit gibt es auf jeden Fall viele.

Auf in die tüchtigste Jahreszeit

Im Frühling und Sommer braucht der Garten ganz besonders viel Aufmerksamkeit, denn schon ab März/April fangen die ersten Frühblüher an aus dem Boden zu sprießen. Die Erde eignet sich im Frühling zudem ausgezeichnet für erste Aussaaten. Manche Blumen können auch erst im Haus herangezogen werden, wenn die Temperaturen es draußen noch nicht erlauben, sie direkt im Garten auszusähen. Für das Umtopfen und Umgraben lohnt es sich, das passende Werkzeug zur Hand zu haben, da einem so vieles erleichtert werden kann. Oft gibt es dazu Sparmöglichkeiten bei Obi im Gartencenter, sodass die Gartenarbeit einen nicht zu teuer zu stehen kommt. Ist dann erst einmal alles um- und eingepflanzt, kann man sich von der Terrasse aus an seinem herrlichen Garten erfreuen und sich bei einem kühlen Getränk für die getane Arbeit belohnen.