Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

nachträglicher Sauna-Einbau Zimmer Kork

Guten Morgen zusammen,,

in meinem Kellergeschoß möchte ich eine Sauna einbauen. Den Raum hatten wir bisher als Frendenzimmer genutzt. Der Raum ist ca. 4,00 x 4,50 m, hat ein großes Fenter und der Boden besteht aus schwimmend verlegten Korkplatten (Nut und Feder)
In einer Ecke möchte ich jetzt eine Sauna (Elementsauna zum Selbsteinbau) ca- 2,00 x 2,30 einbauen. Jetzt die Frage: Was mache ich mit dem Fußboden im Saunabereich. Rundherum möchte ich gern den Kork belassen. Kann man die Sauna darauf stellen? Hält der die Wärme aus?
Wollte ich eigentlich nicht machen, da der Boden auch lackiert ist.

Besser in dem Bereich der Sauna Trockenestrich und Fliesen?

Hat jemand eine Idee oder schon mal gemacht?

viele Grüße
Günter

Name:

  • Maggi

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort