Ökologisches und biologisches Bauen

nachhaltiger Anstrich Balkonbalken

Hallo,
Ist-Zustand:
Fichtenbalken im Bereich Dachüberstand,die als Tragkonstruktion für Balkon dienen. Bodenauflage Lärche geölt. Ostseite(Wetterseite ist Westen) wird also selten nass.
Erstanstrich der Balken vor 8 Jahren mit Lasur weiß (vermutlich Auro o.ä.), danach nichts mehr getan. Lasurreste+Vergrauung wurden abgeschliffen (80er dann 120er Schleifpapier), danach mit Entgrauer und Wurzelbürste gearbeitet um auch die Vergrauung aus der tiefer liegenden Maserung zu holen.
Soll entweder naturfarben bleiben (also ölen) oder einen hellen Farbton (weiß bzw. Vanille).
Die Balken sind teilweise schwer zugänglich (geht dort über 7 m nach unten!) und sollen nach Möglichkeit erst wieder in 10-XX Jahren wieder behandelt werden
In diesem Fall steht wegen meiner eigenen Gesundheit (nur bedingt schwindelfrei) die Langlebigkeit des Anstrichs ausnahmsweise mal vor der Ökologie ;-)
Frage:
1. Wie soll ich die Balken nun möglichst nachhaltig streichen/behandeln um diese möglichst lange optisch+holzschutztechnisch zu schützen?
2. Lasur oder geht auch Öl?
3. Grundierung bei Lasur notwendig?
4. würde eine dunkelbraune Lasur länger halten?

  1. 1

    zu 1. Mit einem Pinsel oder Spritzpistole :-)
    zu 2. Lasur oder Holzfarbe, Öl "wäscht" schneller raus
    zu 3. jein, aber besser ist eine Grundierung, gibt auch Kombi-Produkte, ob die aber halten was sie versprechen? Habe letzte Woche gestrichen mit diesem Kombizeugs
    zu 4. ja, dunkel pigmentierte Farbe hält wesentlich länger

    Name:

    • Herr Lar-2038-Zuc
  2. deckende Farbe schützt vor UV-Strahlen

    Hallo, jede Lasur lässt einen wesentlichen Teil der das Holz schädigenden UV-Strahlen bis ans Holz ran. Abhilfe schafft da nur eine deckende Wetterschutzfarbe, es spricht ja nichts gegen einen hellen oder vanillefarbenen Ton (ich hänge als link eine Seite mit Farbmustern dran).
    Grundsätzlich immer mit Grundierungsöl und Primer arbeiten wenn es wirklich lange halten soll! Ich habe beste Erfahrungen mit Produkten von Flügger aus Skandinavien gemacht.
    10 Jahre bis zum überstreichen sind je nach Wetterbelastung erreichbar, wenn auch grenzwertig. Besser etwas früher und dafür problemloser überstreichen und damit wieder auffrischen als schleifen müssen weil man es überrissen hat!
    Gruß
    Arno Kuschow


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort