Ökologisches und biologisches Bauen

Schimmel an der Wand- Wie entfernen?

Hallo Experten,
wir haben im Schlafzimmer trotz Lüften Schimmel. Die Wohnung ist von aussen isoliert. In der einen Ecke und unter der Ecke bildet sich Schimmel. Wir sind mit Essig drüber gegangen und eine zeitlang war es in Ordnung. Jetzt ist es erneut aufgetreten. Wir schlafen mit unserem kleinen Kind im Schlafzimmer und möchten daher kein Schimmelspray benutzen. Unbedingt drüber streichen mit einer aggressiven Farbe möchten wir auch nicht. Gibt es etwas, das wir nehmen können das natürlich und ganz ohne Chemie ist und unserem Kind in keinster Weise schadet? Reicht es erstmal aus, wenn wir den jetzigen Schimmel erneut mit Essig abwischen? Danke allen, die mir antworten.
MfG

  1. Essig hilft nicht gegen Schimmel...

    ... leider kommt dieser Trugschluss immer wieder vor - aber Essig hilft nicht wirklich gegen Schimmel.
    Leider wird auch nicht viel Info über die bestehende Wand gegeben.
    Grundsätzlich:

    • Wenn irgend möglich alle organischen Schichten entfernen (Gips, Tapete, Holz, etc.)
    • mit Spiritus (100% vergällter Alkohol) die Stellen reinigen - gut lüften - vorsicht! - übermäßiger Gebrauch kann zu entzündenden Dämpfen führen.
    • Wenn irgend möglich mit einer alkalischen Kalkfarbe oder Silikatfarbe oder mit einem entsprechenden Putz auf Kalkbasis die Stellen sanieren.
    • Wenn der Befall größer als einen 1/2 m² ist, dann sollte ein zertifizierter Fachbetrieb hinzugezogen werden.

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort