BAU.NET - hier sind Sie:

Rund um den Garten

Pflastersteine auf dem Gehweg plötzlich uneben

Guten Abend liebe Forumteilnehmer,

Vor ca. zwei Monaten (also noch lange vor Wintereinbruch) habe ich auf dem Gehweg direkt von unserem Haus (wenn man mit dem Gesicht vor der Eingangstür steht, ist es rechts, kurz vor dem Nachbarhaus) eine deutliche Unebenheit der Pflastersteine entdeckt - es sind 2-3 Querreihen, die deutlich uneben sind und dabei nicht abgesunken, sondern ganz im Gegenteil, in die Höhe gegangen sind.

Auf den Bildern sieht man das leider nicht so gut (auf einem Foto habe ich die Stelle quasi mit dem Fuß markiert).

Die Frage die sich mir nun stellt ist natürlich wodurch solch eine Erhöhung der Pflastersteine verursacht werden könnte. Kann es von den darunterliegenden Leitungen kommen, die ggf. defekt sein könnte und wie auch immer Flüssigkeiten verlieren, wodurch der Pflasterweg einen Schaden genommen haben könnte? Wobei ich hier vermuten würde, dass wenn es Wasser wäre, der Boden weich wäre und die Pflastersteine eher absinken würden.

Andere Ursachen? Ich möchte vor allem vermeiden, dass dies irgendwelche nicht sichtbaren Ursachen haben könnte, die Schaden an der Fassade/dem Fundament unseres Hauses verursachen könnten. Ob der Gehweg dabei etwas uneben ist oder nicht, ist mir im Prinzip egal. Kann man das irgendwie raus finden, ohne den Gehweg aufzumachen?

Der Zustand hat sich seit eben diesen zwei Monaten nicht verändert - also weder verschlimmert noch verbessert. Die Pflastersteine wackeln nicht, sondern sitzen genau so bombenfest wie immer, nur halt uneben.

Ggf. wichtig - wir haben keinen Keller. Auf der Seite wo die Pflastersteine uneben sind haben wir unsere Küche auf dem Fliesenboden, d.h. bis man da was merkt... An der Dämmung bzw. Fassade ist nichts sichtbar.

Bin ratlos.

Vielen Dank im Voraus!

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • D. Steiner
  1. Wenn es wirklich eine Hebung ist

    kann ich mir als Ursache nur Wasser plus Frost vorstellen.

    Bei so einem "untergeordnetem Pflaster" wird man natürlich nicht irgendwelche Straßenbaunormen beachtet haben.

    Dann könnte es auch Wasser von oben sein. Entweder läuft es nicht ab oder der Untergrund ist grundsätzlich nicht korrekt ausgeführt und leitet das Wasser nicht weg.

  2. Guten Abend, vielen Dank für das Feedback. ...

    ... Guten Abend,

    vielen Dank für das Feedback. Ich habe nun den sauberen Gehweg ohne Schnee fotografiert. Jetzt sieht man das denke ich viel Besser.

    Bestätigt das eher die Theorie mit Wasser und Frost?

    Anhang:

    Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort