Kleinkläranlagen

Reinigung Klärgrube, wie gefährlich?

Ich habe eine Klärgrube, die schon 4 Jahre stillgelegt ist.
Sie wurde vor 4 Jahren leer gepumpt. Dennoch ist die Grube
nach ca. einem Jahr wieder voll gewesen. Es scheint also
Grundwasser reinzudrücken.
Ich habe jetzt die Grube wieder leer pumpen lassen und
möchte das Teil reinigen. Ich bin mir nur nicht sicher,
ob dies gefährlich sein könnte. Ich habe vorsichtshalber mal
an einem Seil eine Laterne mit Kerze herunter gelassen (in jede
Kammer getrennt). Sie ist nicht aus gegangen (die Laterne war
ca. 5 Minuten in jeder Kammer ganz unten).
Kann ich wohl getrost reinsteigen?
Wenn nicht, was kann ich tun?
Danke schonmal für die Antworten.

Name:

  • Holger Aisch
  1. Sie sollten vor allem nicht allein

    da reinsteigen, d.h. einer steht oben und beobachtet Sie in der Grube und es ist sinnvoll, wenn Sie mit nem Sicherungsseil, welches aus der Grube rausführt festgebunden sind. Wird ihnen unten wirklich schlecht, kann Sie so der Helfer ausserhalb der Grube bergen, ohne selbst in Gefahr zu geraten, also in die Grube zu müssen.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort