BAU.NET - hier sind Sie:

Neubau

Kosten für Erschließung höher als Vertraglich vereinbart

Hallo,

wir haben in diesem Jahr ein Doppelhaus in einem Neubaugebiet gebaut. Im Vertrag mit der Stadt für das Grundstück steht folgendes geschrieben:

"Der Aufwand für Erschließung, Kanalanschluß und Ausgleichsbegrünung in Höhe von 65 € pro m² ist der Verkäufering (der Stadt) zu erstatten.

Mit Zahlung des vorstehenden Erstattungsbetrages ist der Gesamtaufwand für die Erschließung, Kanalanschluß, Ausgleichsgrün und Infrastruktur bezogen auf den Kaufgegenstand abgelöst."

Nun wurde mir berichtet, das die Stadt mit den Kosten für die Straßen nicht hinkommen wird und diese auf die Grudstücksbesitzer umlegen möchte.

Wenn ich aber unseren Kaufvertrag und der Stadt richtig verstanden habe sind alle Kosten für die Straße im Rahmen des Kaufvertrag abgelöst.

Kann eine Stadt (in NRW) hier Geld nachfordern? Wenn ich das richtig verstehe ist es nach unserem Vertrag das Problem der Stadt wenn diese nicht mit dem Geld für die Erschließung auskommt.

Wie seht ihr das bzw hat einer von euch schon Erfahrung damit gemacht?

Gruß
Sven

Name:

  • Sven
  1. Vertrag ist Vertrag

    Werter Forumsteilnehmer,
    Wenn Sie einen derartigen Vertrag haben dann sollte man annehmen, dass der auch Gültigkeit hat.
    Mehrkosten kann die Stadt natürlich jederzeit fordern, wenn im Zuge der politischen Entscheidungen z. B. Straßenzüge einen neuen Straßenbelag oder einen neuen Gehweg erhalten.
    Befragen Sie in Ihrem speziellen Fall einen Anwalt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Markus Reinartz
    ___________________________________
    PS. Unsere Beiträge hier in diesem Forum stellen lediglich unsere eigene Meinung und somit keine Beratung dar. Vielfach ist es so, dass ohne eine vorausgegangene Augenscheinseinnahme vor Ort am Objekt und ohne Sichtung der Bau- oder Planungsunterlagen nicht alle tatsächlichen Fakten und örtlich vorherrschenden Gegebenheiten präsent und bekannt sind, weswegen wir aus diesem Grund in dieser Hinsicht keinerlei Haftung und keinerlei Gewährleistung für die Korrektheit des hier von uns eingestellten Beitrages übernehmen können.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort