Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Sanierung Asbest?

Hallo,

ich lese öfters über mögliche Gefahrstoffe wie Asbest bei Sanierungen. Bin momentan dabei im Keller zu sanieren. Bevor ich noch mich und die Mitmenschen in Gefahr bringe, würde ich in Erfahrung bringen ob es eventuell Anzeichen für Asbest oder sonstige Gefahrstoffe bei mir vorhanden sind. Mich hat die Isolierung bei den Heizungsrohren sehr stutzig gemacht, als ich da die künstliche Mineralfasern entdeckt habe. Nun wäre meine Frage ob es um die KMF Fasern eventuell auch noch Asbest Gips/Zement befindet. Anbei ein paar Fotos.

Gruß

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Heinz
  1. Asbest im Labor untersuchen

    Bei Verdacht auf Asbest hilft nur eine Laboruntersuchung. Suchen Sie ein Labor, das selbst entnommene Proben annimmt. Das Gutachten kostet unter 100 Euro je Probe. Wenn es sich um schädlichen Asbest handelt wird es teuer, denn die Entsorgung muß ein Fachbetrieb machen. Das Aufbrechen der Hülle setzt den Asbest frei, das muß durch geeignete Maßnahmen verhindert werden.

    Name:

    • Klaus Kirschner

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort