Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Glasbausteine von innen dämmen oder raus?

Hallo,

ich habe in meinem Haus Bj. 1969 im Treppenhaus Glasbausteine mit einer Fläche von 2 x 4,75 m. Da es im Winter immer eiskalt im Flur wird, wollte ich das ändern, ohne dafür für 6.000 Euro Fenster reinzumachen.

Alternative 1:
Mit Styroporkleber 10cm dicke Styrodurplatten drankleben und einen ca. 1-2 qm großen Ausschnitt freilassen und den mit Plexiglas doppelt verglasen. Danach entweder das Styrodur tapezieren (weiß nicht ob das geht) oder irgendwie verputzen. Vorteil: billig, gute Dämmung
Nachteil: entsteht da Schimmel?

ALternative 2:
Von innen 10cm Multiporplatten drankleben und ein Fenster mit einbauen. Danach verputzen. Vorteil: gute Dämmung, relativ günstig
Nachteil: keine Ahnung, ob das funtkioniert und ob es Probleme mit dem Taupunkt gibt

Alternative 3:
Glasbausteine rausreißen, mit 30er oder 36,5er Ytong zumauern, ein Fenster rein und innen und außen verputzen. Vorteil: Solider und stabiler, keine Probleme mit Schimmel
Nachteil: vermutlich recht teuer

Alternative 3 ist wohl die beste, aber geht es eventuell auch anders? Habe keine Lust 20 Jahre zu warten, bis sich die Kosten amortisieren.

Danke für Antworten.

Name:

  • Thomas
  1. Belichtung und Rauchabzug

    Das Treppenhaus muß belichtet werden und es muß ein Rauchabzug möglich sein. Das geht nur, wenn die Glasbausteine raus kommen und ein Mauerwerk für den Einbau von Norm-Fenstern eingebaut wird. Alles andere ist Murks.

    Name:

    • Klaus Kirschner
  2. Jetzt mal rein pragmatisch...

    ... nimmt man einen x-bliebigen internet Versand, dann kosten 10 m² 36,5er Porenbeton mit Kleber irgendwas um die 500 Euro. Lässt sich beim heimischen Baustoffhandel sicherlich auch unterbieten, wenn mans selbst abholt. Ein adäquates Fenster, irgendwas je nach Geschmack 200-250 Flocken. Bischen Putz, wir reden hier immerhin um sagenhafte 20 m², also irgendwo 1.000 Euro Material. Problem eher wird sein, einen willigen und fachlichen Verarbeiter zu finden im Moment, dessen Kurs noch nicht so dermaßen abgehoben ist, daß man Schluckbeschwerden bekommt.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort