BAU.NET - hier sind Sie:

Sonstige Themen

Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen: übertrieben viele Baustellen in Deutschland

Wem ist es auch aufgefallen, daß in 2017 massenhaft unsinnige Bauvorhaben gestartet wurden? Überall poppen die Baustellen aus dem Boden, deren Sinn und Nutzen zweifelhaft ist. Da wird teilweise alles neu gemacht, wo es vorher schon gut ging und eigentlich nichts auszusetzen war. Da werden Straßen gesperrt um die Pflastersteine vom Rondell zu erneuern obwohl vorher alles in Ordnung war. Nachher leuchten einen die schönen neuen Steine an. Was das alles kostet! Außerdem wird viel zu viel auf einmal gemacht. Z.B. von Halle nach Berlin (A9 A10) sind nur noch Baustellen. Das ist total Banane. Man wird voll ausgebremst und muss stundenlang 60 km/h fahren.

  1. Genau...

    Freie Fahrt für freie Bürger!
    Schreiben Sie doch bitte mal an den ADAC, ob er da nicht mal wieder was machen kann!!!

    https://de.wikipedia...r_freie_Bürger!

    Aber - ich hab auf der A9 und der A10 noch kein neu gepflastertes Rondell gesehen. Schon schlimm, dass man in den allerorts entstehenden Kreisverkehren jetzt nicht mal mehr 60 km/h fahren darf!!!


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort