Baufinanzierung

Bau - bzw. Kauffinanzierung

Hallo zusammen,
mich würde interessieren, was Profis zu meiner/unserer Situation sagen bzw.uns raten.
Ich verdienen ca. 1800 €-2300 € netto (aus Angestelltenverhältnis und einem Nebengewerbe) und meine Frau 700 € (halbtags).
Es ist ein Bausparer (bisher 21000 € eingezahlt) vorhanden.
Wir (2 Erwachsene und eine kleine 3jäh.Tochter) würden uns gerne ein Haus kaufen (evtl. auch bauen).
Uns ist klar, dass das sicherlich nicht die besten Vorraussetzungen sind, doch: ist das unmöglich? bzw. nicht ratsam? in welcher Finanziellen-Höhe können wir uns nach Häusern umsehen?
Wie würden die ersten Schritte aussehen?
Gruss
Stephan
P.S. ist es möglich / ratsam / billiger sich evtl. ein Grundstück in einem Mischgebiet zu suchen (Gewerbe wird evtl. Hauptgewerbe). Geht das grundsätzlich,dass man sich ne Finanzierung machen lässt einerseits für Privat und andererseits fürs Gewerbe?
viele Fragen eines "Unwissenden"

Name:

  • Stephan
  1. Einfach gerechnet

    nehmen Sie den Betrag, welchen Sie bisher schon für das Wohnen ausgeben, dazu nehmen Sie den Betrag, welchen Sie jeden Monat regelmaßig übrig haben. Dann nehmen Sie den Betrag mal 12. Dies ist dann Ihre jährliche Summe, welche Sie für Zinsen und Tilgung ausgeben könnten. Daraus ermitteln Sie dann rechnerisch Ihren Kreditrahmen.
    Es gibt in den Archiven tausende Beispiele. Nehmen Sie sich die Zeit und recherchieren Sie gründlich. Dort werden Sie auch sehen, wie Sie die verschiedenen Punkte auf Ihren Fall übertragen können.
    Bisher haben nur Sie den riesigen Faktenschatz, welcher zum näheren Beurteilen notwendig wäre. Aber auch wenn hier noch so ausführliche Informationen angegeben werden, ist inzwischen klar, daß es hier niemals befriedigend gelöst werden kann.

  2. ...Infos

    vielen Dank für die Antwort...
    ich suche und rechne jetzt scho ne Weile
    Mir ist klar, dass mir hier niemand ne 100% Antwort geben kann/wird.
    Mich würde nur die Meinung anderer interessieren, weil vom einen hört man mit diesen Vorr. nixmachen sollte...von anderen wieder was anderes...
    mal sehen

    Name:

    • Stephan
  3. Berechnung der individuellen finanzierbaren Kaufpreissumme

    Guten Tag,
    Sie wollten wissen, in welcher Größenordnung ein Objekt für Sie finanzierbar ist.
    Um diese Frage klären zu können, müssen Sie ermitteln, welchen monatlichen Betrag können Sie für die Immobilienfinanzierung aufbringen.
    Gehen Sie wie folgt vor: Machen Sie einen "Kassensturz". Listen Sie alle monatlichen Ausgaben auf (Lebenshaltungskosten, Autokosten, Versicherungen, Urlaub, Kleidung usw.). Wichtig ist, dass Sie hier ehrlich zu sich selbst sind und auch keine Positionen vergessen, auch die nicht, die vielleicht nur einmal jährlich gezahlt werden (diese Kosten setzen Sie dann anteilig an). Als 2. Schritt listen Sie Ihre Einnahmen an. Rechnen Sie hier etwas vorsichtiger, wenn es sich um variable Einnahmen handelt. Wenn Sie jetzt von der Summe der Einnahmen die Summe der Ausgaben abziehen, erhalten Sie als Ergebnis die Summe, die Sie maximal für Ihre Immobilie im Monat für die Finanzierung ausgeben können.
    Der maximale Kaufpreis hängt von Ihrem monatlichen verfügbaren Betrag ab, dem Eigenkapital, was eingesetzt werden kann, den geplanten Tilgungssatz für die Finanzierung,dem zugrunde gelegten Darlehenszins und den kalkulierten Nebenkosten. Weitere Infos hierzu finden Sie in dem beigefügten Link.
    Das alles entscheidende für die Finanzierung ist, dass Sie sich die Finanzierung aufgrund Ihrer Planung leisten können.
    Der zweite Schritt ist die Prüfung ob eine Bank aufgrund von bankindividuellen Parametern diese Finanzierung begleitet und zu welchen Konditionen. Hier spielt es dann auch eine Rolle, wie das Objekt genutzt wird und wo es sich befindet. In einem Gewerbegebiet müssen Sie mit Konditionsaufschlägen rechnen, einige Banken finanzieren keine Objekte in Gewerbegebieten.
    Diese Punkte sind so abstrakt nicht zu klären und müssen im Einzelfall erörtert werden.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort